Kunst im Spiegel der Farben und Realitäten

Kerstin Herrmann absolverte ihr Studium an der Akademie Minerva in Groningen und am Dutch Art Institut in Enschede mit dem Master of Fine Arts ab.

Die in Köln lebende Künstlerin befasst sich seit vielen Jahren mit der uns umgebenden Natur und ihrem Einfluss auf unseren Lebensraum. Die sich dadurch ergebenden Phänomene werden von ihr in zahlreichen Werken festgehalten. Die Suche nach etwas Bleibenden ist die Motivation für ihren bildnerischen Ausdruck.
Ihre Bilder stellen eine eigene traumhafte zeitlose Welt innerhalb der Realität dar. Sie erzählen Geschichten und sind zugleich Rückzugsorte, die zur Kommunikation einladen. Brillant leuchtende Farben sind dabei ihr Markenzeichen.


Expectation

Vision

 

Bei einer ersten Betrachtung ihrer Werke ist es für die Künstlerin von Bedeutung einen wertfreien positiv besetzten gesellschaftlichen Beitrag zu leisten. Ihre Bilder sollen auffordern und Mut machen, sich gedanklich mit den Themen Natur und Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen. Durch reale und gegenständlich abgebildete Elemente sollen Gefühle und Emotionen ausgelöst werden. Sie möchte Träume vermitteln und den Betrachter mit auf den Weg nehmen diese Orte zu erleben. Ein besonderes Highlight in ihrer Karriere war der mehrwöchige Aufenthalt in Japan, der für Sie einen von Naturereignissen betroffenen Ort am anderen Ende der Welt erlebbar machte.


Kerstin Herrmann, KunstWerk e.V. Raum 280, Deutz-Mülheimerstrasse 115, 51063 Köln, Tel. +49 151 21 888 742 , Mail: contact@kerstinherrmann.com